• Top-Job

Leiter Rehabilitation Psychisch Kranker (RPK Hamburg) (m/w/d)

RPK Hamburg • Soltstücken 6, 22335 Hamburg • in Teilzeit oder Vollzeit

  • Vollzeit
  • Teilzeit
Die Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll

Die Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll

unterstützt seit fast 50 Jahren Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder seelischen Behinderung darin, Vertrauen in sich selbst zu fassen, vorhandene Fähigkeiten weiter zu entwickeln und eine Perspektive für die Zukunft zu gewinnen.

In unseren verschiedenen Einrichtungen arbeiten 280 Mitarbeitende in multiprofessionellen Teams, sie behandeln und betreuen insgesamt über 1000 Menschen pro Jahr. Unser unabhängiges, gemeinnütziges Angebot erstreckt sich über die Bereiche der medizinischen Versorgung und Rehabilitation, Eingliederungshilfe, ambulanten Jugend- und Familienhilfe und ambulanten Pflege.

Kommen Sie an unsere Seite und bewerben Sie sich jetzt!

Soltstücken 6, 22335 Hamburg

ab 01.12.2022

Die Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll bietet seit fast 50 Jahren in ihrer gemeinnützigen Gesellschaft auxiliar Gesellschaft mbH stationäre und ambulante medizinische sowie teilhabeorientierte und pflegerische Dienstleistungen für Menschen mit seelischen Behinderungen und psychischen Erkrankungen an. 

In unseren verschiedenen Einrichtungen arbeiten 280 Mitarbeitende in multiprofessionellen Teams, sie behandeln und betreuen insgesamt ca. 1000 Menschen pro Jahr. Unser unabhängiges, gemeinnütziges Angebot erstreckt sich über die Bereiche der medizinischen Versorgung und Rehabilitation inkl. Ergotherapie, Eingliederungshilfe, ambulanten Jugend- und Familienhilfe und ambulanten Pflege.

Für unsere Rehabilitationseinrichtung „Rehabilitation Psychisch Kranker (RPK Hamburg)“ im Hamburger Stadtteil Fuhlsbüttel suchen wir möglichst zum 01.12.2022 eine

                                                                  Einrichtungsleitung (m/w/d)

Die RPK-Hamburg ist eine führende Rehabilitationseinrichtung für Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Mit 63 ganztags stationären und ambulanten Plätzen bieten wir eine medizinische Rehabilitation mit beruflicher Ausrichtung an. Mit einer Behandlungsdauer von bis zu 12 Monaten, bieten wir unseren Rehabilitanden*innen ein wirksames und sehr individuelles Nachhaltigkeitssetting.

Sie erwartet ein vielseitiges Arbeiten in einem multiprofessionellen Team mit hoher Fachlichkeit und offener, freundlicher Atmosphäre. Sie leiten gemeinsam mit der ärztlichen Leiterin die Einrichtung. Darüber hinaus gestalten Sie die kontinuierlichen Verbesserungsprozesse und Weiterentwicklungen des Einrichtungskonzeptes.

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die Personalaufsicht des nichtärztlichen Personals (Führung, Steuerung und Dienstplanung der Beschäftigten sowie administrative personelle Tätigkeiten).
  • Sie übernehmen die eigenverantwortliche Akquise, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie verantworten die Leistungssteuerung und Steuerung der Aufnahmeprozesse.
  • Sie tragen zur Entwicklung von Konzepten bei.
  • Sie tragen die wirtschaftliche Verantwortung für den Fachbereich inklusive Planung und Controlling.
  • Sie stellen Schnittstellenprozesse und Qualitätsmanagement sicher.
  • Sie sind in inner- und außerbetrieblichen Fachgremien und Arbeitsgruppen engagiert.
  • Sie gestalten Kooperationskontakte in Abstimmung mit der Geschäftsbereichsleitung.

Gründe, die für Sie sprechen:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss der Psychologie, oder der Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder haben eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben vertiefte Erfahrung in der therapeutischen Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen.
  • Sie haben sichere Kenntnisse des Sozialrechts, insbesondere SGB V und IX.
  • Sie sind eine motivierende Führungspersönlichkeit.
  • Sie zeichnet eine analytische und strukturierte Arbeitsweise und Urteilsvermögen aus.
  • Sie sind durchsetzungsfähig, kommunikationsstark und motivierend.

Gründe, die für uns sprechen:

  • Wir sind bekannt für unsere hohe multiprofessionelle Fachlichkeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen auf dem Themengebiet der Psychiatrie.
  • Sie arbeiten in einem gemeinnützigen, mittelständischen Unternehmen mit kurzen Wegen und sehr guter Unterstützung aus unseren zentralen Bereichen.
  • Wir sorgen für Ihre professionelle Einarbeitung.
  • Regelmäßige Supervisionen sind bei uns selbstverständlich.
  • Sie erwartet ein attraktives Gehalt plus Erfolgsbeteiligung und arbeitgeberfinanzierter Altersvorsorge.
  • Wir punkten mit 33 Urlaubstagen für beste Erholung.
  • Sie haben die Möglichkeit zum Fahrradleasing über fahrrad.de und Sie erhalten attraktive Prämien, wenn Sie den Arbeitsweg mit dem Fahrrad zurücklegen.
  • Wir haben attraktive Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung, u.a. die Möglichkeit einer Firmenfitnessmitgliedschaft über www.qualitrain.net.
  • Wir sind ökologisch engagiert.

Kontakt

Wolfgang Hacke steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung: 040/ 897 14 70.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer gewünschten Wochenarbeitszeit und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Zitate

Alexandra M.
Alexandra M.
Bezugsbetreuerin in der Ambulanten Jugend- und Familienhilfe

"An meiner Tätigkeit in der Jugend- und Familienhilfe gefällt mir, dass sie sehr abwechslungsreich und interessant ist. An meinem Arbeitgeber gefällt mir, dass er viel Wert auf  gute Arbeitsbedingungen (Fahrzeuge, flexible Arbeitszeiten usw.) und die Gesundheit der Mitarbeiter:innenen legt (Schrittzählwettbewerb, Impfaktionen usw.).“

Dung T.
Dung T.
Bezugsbetreuerin in der Ambulanten Jugend- und Familienhilfe

'In meiner Tätigkeit gefallen mir die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten der Hilfen, mit denen ich Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen begleiten und unterstützen kann. Die auxiliar GmbH als Arbeitgeber sorgt hierbei für eine offene Atmosphäre, fördert den fachlichen Austausch im Kollegium und bietet spannende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten."

Flora H.
Flora H.
Bezugsbetreuuerin im SozialPsychiatrisches Zentrum Fuhlsbüttel

"Ich arbeite gerne mit verschiedenen Menschen und unterstütze sie bei ihrer Entwicklung. Ich schätze die fairen Arbeitsbedingungen und die Offenheit für neue Ideen."

Jule G.
Jule G.
Ergotherapeutin in der Praxis für Ergo- und Arbeitsttherapie

"An meiner Arbeit als Ergotherapeutin schätze ich besonders dass sie die Kernpunkte eines meiner Lieblingszitate gut erfasst „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt“ – von Albert Einstein. Innerhalb der Arbeit in der Stiftung durfte ich bisher die Erfahrung machen bei Fragen auf offene Ohren zu treffen und generell entstand bei mir das Gefühl das hier der Mensch (mit allem was dazu gehört) auch als solcher wahrgenommen wird."

Julia K.
Julia K.
Ergotherapeutin in der Praxis für Ergo- und Arbeitsttherapie

"Der abwechslungsreiche und ressourcenorientierte Arbeitsalltag, der Kontakt zu netten Patient*innen und die tolle Zusammenarbeit im Team bereichern meine Tätigkeit in der Praxis für Ergo- und Arbeitstherapie sehr. Die faire Bezahlung, überdurchschnittliche Urlaubstage und die Möglichkeit zur stetigen Weiterbildung schätze ich sehr an meiner Arbeitgeberin."

Marion H.
Marion H.
Psychologin

"An meiner Arbeit schätze ich die Vielfalt -  die Vielfalt an Menschen, mit denen ich in Kontakt komme ebenso wie die Vielfalt an Aufgaben, die mein Arbeitstag mit sich bringt. Ich arbeite in einem tollen multiprofessionellen Team, mit dem ich mich austauschen und auseinandersetzen kann und habe Raum, meine Ideen einzubringen."

Steffen K.
Steffen K.
Bezugsbetreuer im SozialPsychiatrisches Zentrum Langenhorn

"Ich finde meine Arbeit im SPZ sehr abwechslungsreich und mein Arbeitgeber ermöglicht mir flexible Arbeitszeiten – für mich perfekt, um meine Familie und meinen Beruf zu vereinbaren."

Gute Gründe, Teil unseres Teams zu werden

Gleichberechtigung und faire Arbeitsbedingungen

Je nach Arbeitsbereich bieten wir unterschiedlichste und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Unsere Führungspositionen sind zu 72% mit Frauen besetzt. Wir zahlen eine faire und transparente Vergütung unter Berücksichtigung von Berufserfahrung und Qualifikation, die wir stetig weiterentwickeln. Mit 33 Urlaubstagen bleibt Ihnen genug Zeit zum Abschalten.

Ankommen und durchstarten

Wir arbeiten Sie auf Basis unserer strukturierten Einarbeitungspläne in Ihre neue Aufgabe ein. Im Rahmen unseres Weiterbildungsbudget können Sie sich kontinuierlich weiterentwickeln. Regelmäßig finden Mitarbeiterjahresgespräche mit Ihnen statt und alle zwei Jahre führen wir in Kooperation mit der Universität Hamburg eine Mitarbeiterbefragung zur Mitarbeiterzufriedenheit durch.

Gut abgesichert

Wir zahlen monatlich 5 % gemessen an Ihrem Bruttogehalt in eine betriebliche Altersvorsorge für Sie ein.

Feste, Feiern, Jubiläen

Ob Weihnachtsfeier, Sommerfest, Jubiläum oder Geburtstag. Wir nutzen jede Gelegenheit, Ihnen unsere Wertschätzung auszudrücken.

Fit und gesund

Sie können über eine Firmenfitnessmitgliedschaft bei qualitrain.net Ihre sportlichen Leidenschaften ausleben. Mit unseren wechselnden Angeboten der betrieblichen Gesundheitsförderung fordern wir Sie heraus. Freie Getränke sind für uns selbstverständlich.

Qualität

Sie haben einen hohen Anspruch an Ihre Arbeit? Wir auch. Wir sind nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. In regelmäßigen internen und externen Audits überprüfen wir unseren Qualitätsanspruch.

Mobiliät

Ihr HVV-Profiticket unterstützen wir großzügig und über fahrrad.de haben Sie die Möglichkeit zum Bikeleasing. Ökologie liegt uns am Herzen. Mit 75% unseres Fuhrparks und unseren E-Bikes sind wir bereits elektrisch unterwegs.

Klimaschutz

Klimaneutralität ist unser Ziel! Mit unserer E-Auto-Flotte, der ersten Photovoltaik-Anlage und Baumpatenschaften sind wir auf dem Weg dahin. Unser Umweltmanagementsystem ist zertifiziert (ÖKOPROFIT).

Eindrücke

1/9
2/9
3/9
4/9
5/9
6/9
7/9
8/9
9/9

Videos

Unsere Projekte:
Unsere Projekte:

Aus der Reihe "reden! statt schweigen" 2020: anders und digital ...
In diesem Video erfahrt ihr mehr über unser Anliegen und unsere Spendenprojekte. Neben dem spendenfinanzierten Veranstaltungsformat für mehr Informationen über psychische Erkrankungen „reden! statt schweigen“ sind das „Federleicht“ und „Kinderfreizeit“, zwei Projekte für Kinder psychisch kranker Eltern. In dem Video geben unsere stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Kolleginnen aus der Jugend- und Familienhilfe Einblicke in die Projekte und erklären, warum diese so wichtig ist.  

Das SPZ Fuhlsbüttel/ der Anleger 7 stellt sich vor:
Das SPZ Fuhlsbüttel/ der Anleger 7 stellt sich vor:
Das SPZ Niendorf stellt sich vor:
Das SPZ Niendorf stellt sich vor:
Die Ambulante Jugend- und Familienhilfe stellt sich vor:
Die Ambulante Jugend- und Familienhilfe stellt sich vor:
Soziotherapie in der Psychosozialen Praxis auxiliar:
Soziotherapie in der Psychosozialen Praxis auxiliar:
Vorstellung Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll:
Vorstellung Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll:
Mehr Videos
Unsere Projekte:
Unsere Projekte:
Das SPZ Fuhlsbüttel/ der Anleger 7 stellt sich vor:
Das SPZ Fuhlsbüttel/ der Anleger 7 stellt sich vor:
Das SPZ Niendorf stellt sich vor:
Das SPZ Niendorf stellt sich vor:
Die Ambulante Jugend- und Familienhilfe stellt sich vor:
Die Ambulante Jugend- und Familienhilfe stellt sich vor:
Soziotherapie in der Psychosozialen Praxis auxiliar:
Soziotherapie in der Psychosozialen Praxis auxiliar:
Vorstellung Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll:
Vorstellung Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll:
Ansprechpartner*in
Wolfgang Hacke

Wolfgang Hacke

Fachbereichsleiter
 

Gemeinsam Gutes tun

Jetzt bewerben